St.-Gotthardt-Kirche

Karte
Routenplaner

Die evangelische St.-Gotthardt-Kirche wurde um 1150 erbaut. Später erfolgten ein Westbau, die dreischiffige Backsteinhalle mit Umgangschor,

Kapellenkranz und Vorhalle. Die Kirche gehört zu den traditionsreichsten kirchlichen Stätten der Mark Brandenburg. 2008-2009 erfolgte die Restaurierung der Nordkapelle.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden