Schloss Golßen

Karte
Routenplaner
Schloss Golßen
Lithografie: Sammlung Duncker um 1860

Das Schloss Golßen ist ein zweigeschossiger Putzbau von 1723. Die Seitenflügel wurden 1846 angebaut. Sie Innenarchitektur trägt barocke bis klassizistische Merkmale. Zur Schlossanlage gehört der umliegende Landschaftspark mit seltenen Baumarten, einem Teich und einem Denkmal der Gräfin Amalie Sophie Henriette von Fontana.

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden