Schloss Gebesee

Karte
Routenplaner
Schloss Gebesee
Lithografie: Sammlung Duncker um 1860

Schloss Gebesee wurde um 722 von Karl dem Großen erbaut. Im Mittelalter gehörte das Anwesen den Landgrafen von Thüringen. Die Anlage, auf der das Schloss Gebesee einmal erbaut werden sollte, verfiel im Laufe der Zeit zur Ruine. Auf dieser baute der Oberjägermeister Burkhard Anton Friedrich aus Olbersleben 1740 das Barockschloss. Dies ist das heutige Schloss. Das Amtshaus und das Torbogenhaus sind noch vorhanden.

Weitere Informationen auf schloss-gebesee.com.

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden