Schloss Breill

Karte
Routenplaner
Schloss Breill
Lithografie: Sammlung Duncker um 1860

Von der ausgedehnten Schlossanlage des 16. bis 18. Jahrhunderts ist nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg nur ein kleines, zweigeschossiges Gebäude erhalten geblieben. Der barocke Umbau des Schlosses wurde 1754 durch den bekannten Aachener Baumeister Johann Joseph Couven ausgeführt. Der rechte Flügel der damaligen Schlossanlage wurde im Jahr 2000 wieder aufgebaut und wird heute von der Familie der Grafen von und zu Hoensbroech bewohnt.

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden