Sankt Petri Kirche Albrechtshain

Karte
Routenplaner
Sankt Petri Kirche Albrechtshain
Foto: Thomas Herles 2015

Geschichte

Die Sankt Petri Kirche in Albrechtshain wurde 1382 zum ersten mal erwähnt. 1846/47 erfolgte der Umbau in einen schlichten Bau mit Dachreitertürmchen, angebauter Sakristei und Kanzel über dem Altar. 1878 wurde das Türmchen wegen Baufälligkeit abgerissen und durch ein Glockenhaus ersetzt. 1896 erfolgte der Bau eines Kirchturmes. Der heutige Altar stammt aus dem Kloster zu Eicha. Seit 1996 wird die Kirche umfangreich saniert.

Öffnungszeiten

Von April bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat jeweils von 14 – 17 Uhr.

Weblinks

stadtkirche-brandis.de

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden