Sankt-Ulrichs-Kirche in Rastede

Karte
Routenplaner

Die St.-Ulrichs-Kirche in Rastede wurde 1059 gestiftet. Zu den Besonderheiten der Kirche gehören die frühromanische Krypta, der romanische Taufstein von 1250, die Kanzel von 1612, die Empore von 1774 mit gemalten Rocaillen sowie die historischen Fenster von W. Franke au dem Jahr 1909.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden