Richard-Raabe-Haus

Karte
Routenplaner

Das Richard-Raabe-Haus in Lübben wurde um 1900 erichtet und war ehemals Sitz der Vicegeneralsuperintendentur. Ab 1941 von der NSDAP genutzt wurde es 1945 beschlagnahmt und war bis 1950

Dienststelle der NKWD. Seit der Wende ist das Haus wieder Sitz des Pfarramts und des Gemeindebüros.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden