Mühle Drasdo

Karte
Routenplaner
Mühle Drasdo
Foto: Timo Schöllner

Die Mühle in Drasdo wurde vermutlich 1718 erbaut und 1723 von Beyern nach Drasdo umgesetzt. Es handelt sich um eine Bockwindmühle, die zu einer Motormühle umgebaut wurde. Nach mehreren Besitzern gelangte die Mühle 1888 in das Eigentum der Familie Schöllner, der sie heute in 5. Generation gehört. Zur technischen Ausstattung gehören u.a. 1 Schrotgang, 2 Walzenstühle für Schrot und Grieß, 2 Wurfsichter, Aspiratuer, Trieur und Quetsche.

Weitere Informationen unter www.muehledrasdo.de

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden