Haus Herren

Karte
Routenplaner
Haus Herren
Lithografie: Sammlung Duncker um 1860

Das Haus Herren stammt aus dem Jahr 1606. Es wurde als frühbarockes Wasserschloss mit einem quadratischen Turm errichtet. 1857 wurde die Anlage durch einen Anbau erweitert. Die umgebende Gräfte führt noch heute Wasser. Der Burgbau ist auf einem Eichenpfahlrost gegründet. Eine Dreibogen-Brücke verbindet das Herrenhaus mit der Vorburg, die als eine zum Herrenhaus hin offene Dreiflügelanlage errichtet wurde. Das zweigeschossige Torhaus mit einer rundbogigen Durchfahrt befindet sich im südlichen Gebäude der Vorburg. Nach einer Renovierung 2014 werden im Schloss Räumlichkeiten unter anderem für Trauungen und Seminare angeboten.

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden