Gutshaus Zachow

Karte
Routenplaner
Gutshaus Zachow

Fotos: Cornelia Stoll

Gutshaus Zachow

Rückseite

Gutshaus Zachow

Westgiebel

Gutshaus Zachow

Parkanlage

Ein 1908 errichtetes repräsentatives Herrenhaus in Zachow (Gemeinde Tessenow). Das Erdgeschoss steht auf einem hohen Feldsteinsockel und wird durch ein Drempelgeschoss abgeschlossen. Der Westgiebel, flankiert durch zwei Türme mit Zeltdach, an den beiden Traufseiten je ein zweigeschossiger Mittelrisalit. Reichhaltiger Fassadenschmuck ist erhalten: Gesimse, Bossierungen, Fensterumrahmungen und -verdachungen. Die hofseitige Eingangssituation mit Freitreppe und Terrasse wurde wiederhergestellt, außerdem gibt es einen rollstuhlgerechten Zugang zum Souterrain. Zwischen den beiden Türmen ein weiterer Eingang über eine geschwungene Freitreppe und eine Veranda. Rückseitig eine zusätzlicher Fluchttreppe aus dem Dachgeschoss. Das Haus wurde 2006 bis 2013 saniert und ist durch einen Aufzug rollstuhlgerecht ausgestattet. Zur Zeit wird es als Arztpraxis mit Therapie- und Seminarräumen genutzt. Außerdem befinden sich im Dachgeschoss eine Wohnung sowie einige Gästezimmer. Das Haus ist an drei Seiten von einem kleinen Landschaftspark mit altem Baumbestand umgeben. Es sind bauzeitliche Ausstattungen erhalten: Holzkassettentüren, teilweise Fußboden und Deckenstuck sowie die Treppenanlage. Neue Fußböden wurden mit Fliesen bzw. Laminat belegt. Die Fenster wurden komplett erneuert. Heizung und Warmwasserversorgung erfolgt über eine Ölheizung. Das Haus ist rollstuhlgerecht ausgestattet.

Das Gutshaus in Zachow steht zum Verkauf (Kaufpreis: 590.000 Euro). Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Cornelia Stoll (Telefon: 03971-258591).

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden