Fehnmuseum Eiland Gattersäge

Karte
Routenplaner

Das Fehnmuseum Eiland Gattersäge wurde im 19. Jahrhundert als Säge- und Barkmühle genutzt. Nach einem Brand 1905 erfolgte der Einbau der Horizontalgattersäge (Dampfantrieb). Um 1960 wurde der Betrieb eingestellt. 1987 erfolgte die Sanierung und Umstellung Elektroantrieb. Das Gulfhaus wurde 1906 neu errichtet. Hier befindet sich heute das Museum Eiland zur Fehnkultur und Fehngeschichte. An der Mühle befindet sich ein Hafen mit Anlegemöglichkeit.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden