Elstermühle Plessa

Karte
Routenplaner

Die Wassermühle an der Schwarzen Elster wurde nach einem Brand 1711 neu erbaut und 1925 zu einem 3-stöckigen Mühlengebäude umgebaut. Zur technischen Ausstattung gehören die 2 Walzenstühle, 1 Quetsche, 1 Zentrifugalsichter mit Vorsichter, 1 Mahlgang, 1 Futterschrotgang, 2 liegende Mischmaschinen, Aspiration, diverse Elevatoren, Bremsfahrstuhl und das Zuppinger-Wasserrad. Die Mühle ist leerlauffähige Schauanlage und Museum.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden