Ehemaliges Dominikanerkloster in Brandenburg an der Havel

Karte
Routenplaner

Das ehemalige Dominikanerkloster und die St.-Pauli-Kirche in Brandenburg an der Havel wurden 1286-1497 erbaut. Es handelt sich um eines der bedeutendsten Werke der märkischen Backsteingotik. Am Ende des 2. Weltkrieges zerstört, wurde es 2004-07 restauriert. Heute beherbergt das ehemalige Kloster das Archäologische Landesmuseum Brandenburg. 2009-2010 wurden mittelalterliche Glasmalereien und neue Kirchenfenster eingebaut.

-

Bild hinzufügen · Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden