Dorfkirche Rosenhagen

Karte
Routenplaner
Dorfkirche Rosenhagen
Foto: Sascha Dorp

Bei der Dorfkirche in Rosenhagen handelt es sich um einen rechteckigen, verputzten Ziegelbau mit Fachwerkturmaufsatz und Pyramidenspitzhelm. Die Kirche stammt aus dem 17. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurde sie neugotisch überformt. Schiff und Chor sind durch große zweifach gestufte Spitzbogenfenster mit dreispaltigen Gitternetzrahmen gekennzeichnet. Die Holztür weist neugotische Maßwerkformen im Bogensegment auf. Die aufwendige Ausstattung im Innenraum ist ebenfalls neugotisch überformt und durch Kanzelaltarwand mit Baldachin, rundem Kanzelkorb und Gemälderückwand, Altarschranken repräsentiert. Das Gestühl und die verglaste Westempore stammen aus dem 19. Jahrhundert.

-

Text hinzufügen · Merken · Seite weitersenden